12 x Ø 11 + 8 x Ø 15 + 4 x Ø 25 mm Magnete Medimag Titanium

00057.1

Neuer Artikel

6 Medimag® Titanium Magnete Durchmesser 11 mm, Remanenz 12200 Gauß, Nordseite gekennzeichnet und 6 Medimag® Titanium Magnete Durchmesser 15 mm, Remanenz 12200 Gauß, Nordseite gekennzeichnet und 4 Medimag® Titanium Magnete Durchmesser 25 mm, Remanenz 12200 Gauß, Nordseite gekennzeichnet inklusive Pflaster zum Befestigen der Magnete. Aufbewahrungsbox.

Mehr Infos

Nicht mehr lieferbar

97,90 € inkl. MwSt.

Lieferzeit 7-10 Werktage

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Material Magnete Neodym
Materialstärke Gauß 12200
Oberflächenremanenz Gauß ca. 3200 / 3300 / 3500
Anzahl Magnete Verpackungseinheit 24
Magnetgröße 4 x Ø 25 mm, 8 x Ø 15 mm, 12 x Ø 11 mm

Mehr Infos

6 starke Magnete mit einem Durchmesser von je 11 mm, 6 Magnete mit einem Durchmesser von je 15 mm und 4 Magnete mit einem Durchmesser von je 25 mm. Die Magnete sind mit einer dünnen Titanschicht überzogen um bei Hautkontakt Irritationen vorzubeugen. Die Remanenzflussdichte der Magnete liegt bei je 12200 Gauß und an der Oberfläche der 11 mm Magnete werden ca. 3500 Gauß gemessen, an der Oberfläche der 15 mm Magnete 3300 Gauß und an der Oberfläche der 25 mm Magnete 3200 Gauß. Die Nordseite der Magnete ist mit einem "N" markiert. Die Magnete befinden sich in einer attraktiven Aufbewahrungsbox, die auch das problemlose Mitnehmen der Magnete auf Reisen ermöglicht. Eine detaillierte und bebilderte Beschreibung ist in der Aufbewahrungsbox enthalten.  

6 Neodym-Magnete ø 11 mm, Remanenzflussdichte Br 12200 Gauß, an der Oberfläche ca. 3500 Gauß, 6 Neodym-Magnete ø 15 mm, Remanenzflussdichte Br 12200 Gauß, an der Oberfläche ca. 3300 Gauß , 4 Neodym-Magnete ø 25 mm, Remanenzflussdichte Br 12200 Gauß, an der Oberfläche ca. 3200 Gauß inklusive 20 Polyurethanpflaster und 30 Vliespflaster (für den einmaligen Gebrauch) und Aufbewahrungsbox. Zusätzliche Pflaster sind in der Unterkategorie Nachfüllsets/Zubehör bestellbar.

Achtung: Starke Magnete, die mit Vorsicht zu handhaben sind. Die Magnete nicht unkontrolliert aneinanderspringen lassen, da die Gefahr von Quetschungen und von Absplitterungen und somit Verletzungsgefahr besteht.

Hinweis für Nickelallergiker: Die Magnete sind mit einer Titanschicht überzogen, die darunter eine Nickelschicht als Trägerschicht benötigt.